Vergleichslösungen

Vergleichslösungen



In spektakulären Prozessen kommt es häufig zu Vergleichslösungen, bei denen sich die Parteien auf einen Teilbetrag der Forderungen einigen und somit teure Gerichstverfahren vermeiden. Voraussetzung hierfür ist stets ein wirtschaftlich belastbarer Rückzahlungsplan, der am Ende einen Teilverzicht durch die Gläubiger in Aussicht stellt.

WIE WIR EINE LÖSUNG FÜR SIE FINDEN

Voraussetzungen

Zunächst werden alle notwendigen Unterlagen eingeholt und professionell aufbereitet. Daraus ergibt sich eine Übersicht über Ihre derzeitige finanzielle Situation, welche die Grundlage für eine vergleichsweise Regelung bilden wird.

Wenn Ihre Gläubiger einen fairen Vorschlag vorgelegt bekommen, steigt die Bereitschaft zum Gespräch erheblich.

Zahlungsplan

Wir entwickeln für Sie einen individuellen Schuldenbereinigungsplan mit einem Rückzahlungsangebot. Natürlich sollten dabei Ihre Gläubiger besser befriedigt werden, als über ein Insolvenzverfahren.

Dadurch kann der Zahlungsplan von den Gläubigern leichter angenommen werden und Sie bekommen am Ende noch einen Teil Ihrer Schulden erlassen!

Erfolgreiche Gläubigerverhandlungen


Mit einem seriösen Schuldenbereinigungsplan als Basis nehmen wir zunächst Kontakt zu Ihren Gläubigern auf. Wichtig ist hierbei natürlich, dass alle Gläubiger wirtschaftlich gleich behandelt werden und entsprechend der Höhe ihrer Forderung fair bedient werden.

Im Infokasten finden Sie wichtige Grundsätze zusammengefasst.

In der Praxis kommt es oft vor, dass kleine Gläubiger durch extremen Druck auf den Schuldner unangemessen hohe monatliche Zahlungen erlangen, während andere dafür "leer" ausgehen. In Anlehnung an den Grundsatz der Insolvenzordnung (InsO) der Gläubigergleichbehandlung sollte ein erfolgreicher Schuldenbereinigungsplan eine ausgewogene Befriedigung der Gläubiger zum Ziel haben.

Ohne einen Zahlungsplan mit allen Gläubigern vereinbart zu haben, sind Zahlungen an Gläubiger heufig mit dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" geleistet worden. Wir erstellen ausgewogene Zahlungspläne, die auch von den Gläubigern akzeptiert werden können, die bis dato noch keine Zustimmung erteilt haben.

Ziel aller Bemühungen ist es, über Vergleichsverhandlungen einen Schuldenerlass für Sie zu verhandeln. So vereinbaren wir für Sie mit Ihren Gläubigern einen Verzicht auf einen Teil der Forderungen, wenn Sie die vereinbarten Ratenzahlungen über einen festgelegten Zeitrahmen pünktlich geleistet haben.

So funktioniert eine erfolgreiche Vergleichslösung

Plan entwickeln

Zahlungen prüfen

Gläubiger ansprechen

Lösungen verhandeln

Vergleich umsetzen

Zahlungen leisten

Infos zu Unterlagen - Zahlungsweisen

Die Grundlage für Vergleichslösungen stellen Ihre persönlichen wirtschaftlichen Verhältnisse dar, die mit aktuellen Nachweisen belegt, in einer Selbstauskunft anzugeben sind.

Selbstauskunft PDF

Auf jeden Fall sollten Sie sich eine aktuelle SCHUFA-Auskunft besorgen, damit ein vollständiger Überblick über Ihre Finanzen vorliegt und eventuelle Altlasten gleich mitberücksichtigt werden können.

Wenn es eilt, können Sie die SCHUFA-Auskunft telefonisch unter 0611 - 92 78 90 gegen 29,95 € anfordern, ansonsten können Sie auch die kostenlose Variante unter schufa.de bestellen.

Bei Angestellten reichen die letzten drei Gehaltsabrechnungen, bei Selbstständigen wären natürlich Unterlagen vom Steuerberater, wie BWA / SuSa oder die letzte Bilanz hilfreich. Nachweise über andere Einkommen, wie z.B. Rente, Mieteinnahmen, etc. gehören natürlich auch dazu.

Gerade bei Bankverhandlungen im Zusammenhang mit Immobilienfinanzierungen ist die Vorlage der letzten beiden Steuerbescheide allgemein üblich.

Beim zuständigen Amtsgericht können Sie sich einen Auszug aus dem "Schuldnerregister" besorgen, in welchem Vollstreckungsmaßnahmen und sonstige gerichtliche Zwangsmaßnahmen dokumentiert sind. In München erhalten Sie diese Auskunft kostenlos unter Vorlage Ihres Personalausweises in der Infanteriestraße 5, im 3. Stock / Zimmer 388.

Wenn Sie schon mal eine Ratenzahlung mit einem Ihrer Gluäubigern vereinbart hatten, kam diese zumeist nur unter Druck zustande. Viele Schuldner zahlen dann einfach, um Ruhe vor diesem Gläubiger zu haben. Leider wollen aber auch Ihre anderen Gläubiger Geld von Ihnen, was tun?

Wir ermitteln mit Ihnen einen monatlichen Betrag, den wir dann fair auf alle Gläubiger verteilen, damit möglichst alle Forderungen bedient werden können. Wichtig ist eine Festschreibung aller Forderungen und eine Vereinbarung über die Laufzeit, sonst zahlen Sie endlos!

Erfahrungsgemäß konnten wir die besten Verhandlungsergebnisse erzielen, wenn sich die Möglichkeit einer "Einmalzahlung" über Familie, Freunde oder Arbeitgeber anbot. Nachdem Ratenzahlungen in der Vergangenheit oftmals nicht eingehalten wurden, haben Gläubiger eher Interesse an einer Zahlung eines Vergleichsbetrages und akzeptieren auch zumeist geringere Beträge.

Wie Sie sehen, bieten sich verschiedene Wege der Lösung an. vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wir freuen uns auf Sie!

Termin vereinbaren