193 Jahre Ratenzahlung?

Allgemein / schnelle hilfe / Mai 25, 2016

193 Jahre Ratenzahlung?

Wenn Sie als Schuldner in wirtschaftlicher Not mit Ihren Gläubigern Ratenzahlungen vereinbaren, glauben Sie zunächst, dass sich damit ihr Schuldenproblem gelöst hätte. Unter dem Druck der teilweise sehr aggressiv vorgehenden Inkassofirmen vereinbaren Sie dann eine Ratenzahlung. Soweit, so gut. Sie zahlen und zahlen, bis Sie eines Tages nach vielen Jahren feststellen, dass Ihre Schulden gar nicht weniger werden. Wie kann das sein?

Ganz einfach, Sie haben in der Not einfach mal 100 Euro pro Monat vereinbart. Dieser Gläubiger hat Ihnen meistens schon die teilweise überhöhten Inkassogebühren „untergejubelt“ und lässt Sie zahlen. Ohne eine entsprechende Vereinbarung müssen Sie rein rechnerisch über Ihr Lebensende hinaus weiterzahlen und kommen dennoch nie auf „Null“.

Warum?

Das ist leicht erklärt, da professionelle Gläubiger Ihre mühsam aufgebrachten Zahlungen lediglich auf die Zinsen und Säumniszuschläge, etc. verrechnen und nicht als Tilgung der Hauptforderung verwenden.

Comments (0)

Leave a Reply